• Herzlich Willkommen!
    Mit der Kampagne Fairtrade Scouts tragt ihr als Pfadfinder die Idee des Fairen Handels in euren Stamm und darüber hinaus. Seid von Anfang an dabei, engagiert euch für und beschäftigt euch mit Fairen Handel und macht eurer Engagement sichtbar!
  • Wie mitmachen?
    Es gibt viele Möglichkeiten, was ihr zum Thema Fairer Handel machen könnt. Hier erfahrt ihr, was zu tun ist, damit ihr euch am Ende auch "Fairtrade-Stamm" nennen könnt.

Neuigkeiten

12.04.2016
World Fairtrade Challenge - nehmt ihr die Herausforderung an?

Pfingsten findet die World Fairtrade Challenge statt. Zählt und registriert eure Tassen Fairtrade-Kaffee und fordert einen Stamm heraus!Mehr lesen

24.03.2016
Fairer Handel in der Gruppenstunde

Ihr wollt euch in der Gruppenstunde mit Fairem Handel beschäftigen und sucht einen spielerischen Einstieg? Hier stellen wir zwei Methoden vor, weitereMehr lesen

19.12.2015
Ziele nachhaltiger Entwicklung und Fairer Handel

Das Jahr 2015 war ereignisreich: Neben dem Start von Fairtrade Scouts bestimmten Themen wie Griechenlandkrise, die Flüchtlingskrise, die Anschläge in Mehr lesen

01.12.2015
Adventskalender, Filme, Einkaufsführer

Pünktlich zum ersten Dezember ist er wieder da – der Online-Adventskalender von unserem Kampagnenpartner Fairtrade Deutschland!Mehr lesen

01.12.2015
Fairtrade-Scouts-Wochenende verpasst? Schulungen von Fairtrade Deutschland!

Du warst nicht in Nürnberg dabei, interessierst dich aber für Fairtrade Scouts?Mehr lesen

Was sind Fairtrade Scouts?

Fairer Handel ist seit vielen Jahren ein Thema in der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG). Vor 45 Jahren haben die kirchlichen Jugendverbände den Fairen Handel mit initiiert. Mittlerweile gibt es Produkte wie Kaffee, Schokolade und Rosen aus Fairem Handel in jedem Supermarkt. Doch wie sieht es in unseren Stämmen aus? Was wird im Bezirks- oder Diözesanlager eingekauft? Gibt es Fairtrade-Kaffee und -Schokocreme oder wird alles möglichst günstig eingekauft? Wir haben wie so oft die Wahl und können uns mit unserem Einkauf für mehr Gerechtigkeit in der Welt einsetzen.

Fairer Handel im Stamm

Mit Fairtrade Scouts haben alle Stämme die Möglichkeit, sich mit Fairem Handel zu beschäftigen: Wo kommen die Produkte her, die wir konsumieren? Wie geht es den Menschen, die diese produzieren? Wie gerecht ist der Welthandel? Und was können wir tun? In euren Gruppenstunden könnt ihr gemeinsam diesen Fragen nachgehen. Und als Stamm könnt ihr Aktionen zum Fairen Handel machen und natürlich fair einkaufen. Damit ihr es schon fast geschafft: Fünf Kriterien sind zu erfüllen, dann könnt ihr euch als Fairtrade-Stamm auszeichnen lassen und allen zeigen, dass euch Fairer Handel wichtig ist.

Du willst auf dem Laufenden bleiben?

Dann melde Dich jetzt für den Newsletter Internationale Gerechtigkeit der DPSG an! Vier mal im Jahr erhältst Du dann auch das Wichtigste zu Fairtrade Scouts per E-Mail.

Auch Fairtrade Deutschland versorgt dich gerne monatlich mit News zum Fairen Handel.